Heilpraktiker für Psychotherapie
Dr. rer. nat. Martin Jürgens

 

Hypnotherapie

 

Therapie allgemein

 

Therapie-Überblick

 

Paartherapie

 

Überblick Paartherapie

 

Liebe, Nähe und Sex

 

Reden, Streit, Gewalt

 

Lappalien & Lebensthemen

 

Lappalien & Lebensthemen

 

Alltag & Haushaltsführung

 

Lebensführung & -auffassung

 

Krankheiten

 

Krankheiten

 

Partner ist depressiv

 

Alkohol, Drogen

 

Spielsucht, Internetsucht

 

Selbstmord

 

Krebs

 

Demenz

 

Krankheiten

 

Vertrauen, Eifersucht, Treue

 

Stress, Langeweile

 

Form des Zusammenlebens

 

Trennung

 

Ex-Partner

 

Kinder kriegen & erziehen

 

Streit mit der Familie

 

Partnersuche, Beziehungsarten

 

Vorbeugung

 

Methodik Paartherapie

 

FAQ

 

Methoden im Detail

 

Krankenkassen

 

Psychische Symptome

 

Sexualstörungen

 

Körperliche Symptome

 

Kosten

 

Freie Termine

 

Vorbeugung

 

Krisenbewältigung

 

FAQ

 

Freie Termine

 

über mich

 

Praxis

 

Coaching

 

Seminare & Vorträge

 

Nützliches

Mein Partner ist depressiv

Wenn der Partner eine Depression bekommt, dann ist dies eine große Belastung für die Beziehung. Die sonst so freudvolle Stimmung ist dahin, es gibt keine gemeinsamen Tätigkeiten mehr, die ganze Last des Haushalts und der Erziehung der Kinder hängt an dem gesunden Menschen, und zusätzlich muss sich der Gesunde auch noch um den Depressiven kümmern, die negativen Gedanken aushalten usw. Auch Sorgen um einen möglichen Selbstmord des Partners tauchen auf.

Gleichzeitig liegt eine große Last auf dem Gesunden: "Denn er kann doch seinen kranken Partner nicht im Stich lassen?" Man stellt sich Fragen wie "Darf ich mich jetzt noch um mich selbst kümmern?", " Was geschieht, wenn ich das Leben genieße?"

Diese Situation überfordert nicht nur den gesunden Partner, sondern auch die Kinder, die Familie, den Freundeskreis usw. Damit hat der sich kümmernde, gesunde Partner natürlich noch weniger Beistand.

Unterstützung in einer derart schwierigen Situationen können Sie in einer Einzel- und Paartherapie bekommen. Wesentlicher Kern ist dabei erst einmal die Einzeltherapie, in der sich der gesunde Mensch "auskotzen", sich seinen Frust von der Seele reden kann. Strategien werden dabei erarbeitet, wie es der Gesunde schaffen kann, trotz dieser misslichen Situation kraftvoll zu bleiben und möglichst den Spaß am Leben zu behalten.

Der depressive Mensch bekommt ebenfalls eine einzeltherapeutische Behandlung, damit er es weitestgehend aus sich selbst heraus schafft, seine depressiven Symptome zu mildern und langfristig mittels tiefenpsychologischer Methoden die Ursachen zu bearbeiten.

Parallel begleitend kann die Paartherapie dafür Sorge tragen, dass nicht noch Konflikte dieser Situation weiter eskalieren, sondern das Paar es möglich aus eigenen Mitteln schafft, hoch kommende Probleme selber zu klären.

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.


© 1998 - 2016 Dr. rer. nat. Martin Jürgens. All Rights Reserved.
Feedback bitte per Mail an den Webmaster.

Datenschutz, Impressum & Nutzungsbedingungen
nach oben      Druckansicht

Anfahrtsbeschreibung, Suche
Kontaktdaten

 

Guten Abend!
Welche Daten wie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich damit sowie mit den Nutzungsbedingungen im Impressum einverstanden. Sie können wählen, ob mit oder ohne Cookie.
Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens
  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie