Heilpraktiker für Psychotherapie
Dr. rer. nat. Martin Jürgens

 

Hypnotherapie

 

Therapie allgemein

 

Therapie-Überblick

 

Paartherapie

 

Überblick Paartherapie

 

Liebe, Nähe und Sex

 

Reden, Streit, Gewalt

 

Lappalien & Lebensthemen

 

Vertrauen, Eifersucht, Treue

 

Stress, Langeweile

 

Form des Zusammenlebens

 

Trennung

 

Ex-Partner

 

Kinder kriegen & erziehen

 

Streit mit der Familie

 

Partnersuche, Beziehungsarten

 

Vorbeugung

 

Methodik Paartherapie

 

Methodik Paartherapie

 

Beginn der Paartherapie

 

Lösungen der Paartherapie

 

Methoden der Paartherapie

 

Atmosphäre, Kommunikation

 

Atmosphäre, Kommunikation

 

Deeskalation

 

Wieder sachliche Ebene

 

Geschützter Raum

 

Ausreden lassen

 

Sich ausdrücken

 

Verlässlichkeit

 

Verhalten des Paarberaters

 

FAQ

 

Methoden im Detail

 

Krankenkassen

 

Psychische Symptome

 

Sexualstörungen

 

Körperliche Symptome

 

Kosten

 

Freie Termine

 

Vorbeugung

 

Krisenbewältigung

 

FAQ

 

Freie Termine

 

über mich

 

Praxis

 

Coaching

 

Seminare & Vorträge

 

Nützliches

Ausreden / Sich ausdrücken können

Wenn Paare zu mir in die Paartherapie kommen, dann ist es häufig schon "5 vor 12". Es reichen die ersten fünf Minuten und schon streiten sich Mann und Frau in meiner Praxis. Keiner lässt den anderen ausreden. Dies unterbinde ich ziemlich schnell, weil dies nicht lösungsdienlich ist.

Ich versuche, in der Paartherapie einen Raum herzustellen, indem beide gleichermaßen ihre Sorgen, Ängste, Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken können. Wenn mir dies gelingt, so hören sich Mann und Frau seit langem mal wieder genau zu (statt in Gedanken schon den Gegenangriff zu planen).

Häufig kommt es dabei zu erstaunlichen Aha-Erlebnissen. Denn oft stellt sich heraus, dass man sich in der Sache quasi einig ist! Und nur in den Details besteht Unstimmigkeit. Dies deeskaliert die Lage vielmals schon einmal gewaltig.

Was sich hier leicht man eben hinschreiben lässt, ist jedoch in der Praxis häufig gar nicht so einfach. Im Paar gibt es viele Verletzungen, die man als Paar mit sich rumträgt. Die Eskalation hat sich derartig in das Kommunikationsverhalten des Paares festgesetzt, dass ich schon hart arbeiten muss, um einen wirklichen Dialog zwischen den Partnern wieder möglich zu machen.

Zusätzlich bekommt das Paar in solchen Fällen deeskalierende Kommunikationsübungen als Hausaufgabe, damit auch zuhause eine lösungsorientierte Kommunikation immer mehr möglich werden kann.

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.


© 1998 - 2016 Dr. rer. nat. Martin Jürgens. All Rights Reserved.
Feedback bitte per Mail an den Webmaster.

Datenschutz, Impressum & Nutzungsbedingungen
nach oben      Druckansicht

Anfahrtsbeschreibung, Suche
Kontaktdaten

 

Guten Morgen!
Welche Daten wie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich damit sowie mit den Nutzungsbedingungen im Impressum einverstanden. Sie können wählen, ob mit oder ohne Cookie.
Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens
  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie