Heilpraktiker für Psychotherapie
Dr. rer. nat. Martin Jürgens

 

Hypnotherapie

 

Therapie allgemein

 

Therapie-Überblick

 

Paartherapie

 

Überblick Paartherapie

 

Liebe, Nähe und Sex

 

Reden, Streit, Gewalt

 

Lappalien & Lebensthemen

 

Vertrauen, Eifersucht, Treue

 

Stress, Langeweile

 

Form des Zusammenlebens

 

Trennung

 

Ex-Partner

 

Kinder kriegen & erziehen

 

Streit mit der Familie

 

Partnersuche, Beziehungsarten

 

Vorbeugung

 

Vorbeugung

 

Liebe & Nähe

 

Zärtlichkeit & Sex

 

Gute Kommunikation

 

Ohne Konflikt & Streit

 

Haushalt und Alltag

 

Lebensthemen

 

Vertrauen bis Untreue

 

Langeweile bis Stress

 

Interaktion gestalten

 

Entfaltung & Partnerschaft

 

Familiengründung, Erziehung

 

Familie, Schwiegerfamilie

 

Familie, Schwiegerfamilie

 

Latente Konflikte

 

Position beziehen

 

Richtige Beziehung finden

 

Methodik Paartherapie

 

FAQ

 

Methoden im Detail

 

Krankenkassen

 

Psychische Symptome

 

Sexualstörungen

 

Körperliche Symptome

 

Kosten

 

Freie Termine

 

Vorbeugung

 

Krisenbewältigung

 

FAQ

 

Freie Termine

 

über mich

 

Praxis

 

Coaching

 

Seminare & Vorträge

 

Nützliches

Latente Konflikte mit der Schwiegerfamilie klären

Wenn man eine Beziehung eingeht, dann bekommt man nicht nur den Partner oder die Partnerin, sondern auch noch dessen komplette Familie mit hinzu. Dies kann auf der einen Seite sehr schön sein, wenn die Beziehung zu Schwiegermutter, Schwiegervater und den anderen Mitgliedern der Familie gut ist. Kommt es jedoch zu Spannungen, so kann dies leider sogar beziehungsgefährdend sein.

Doch so weit muss es nicht immer kommen. Sobald Spannungen oder potentielle Konflikte bereits im Ansatz spürbar sind, sollten diese im Paar unter vier Augen besprochen werden. Dabei ist es gut, wenn beide über ihre Bedürfnisse, Sorgen und Ängste ganz freisprechen können. Dies ist für denjenigen, mit dessen Familie der Konflikt besteht, meist besonders schwierig. Denn er möchte sowohl zu seinem Partner, als auch zu seiner Familie halten.

Paartherapie kann bei einer solchen Situationen unterstützend wirken. Das Gespräch zwischen Mann und Frau kann in einer Paartherapie so gestaltet werden, dass beide offen und konfliktfrei über die Angelegenheit sprechen können. Das Paar wird gestärkt, um entweder diesen Konflikt besser aushalten oder diesen Konflikt mutig ansprechen zu können. In einigen Fällen kann hier zusätzlich Einzeltherapie hilfreich sein.

Manchmal ist es auch möglich, die betroffene Person aus der Schwiegerfamilie mit in das Gespräch hineinzubringen, um gemeinsam Lösungen zu suchen. In einer Paartherapie (hier würde man eher von Familientherapie sprechen) wird dieser Prozess zwischen den Konfliktparteien moderiert. Dieses Gespräch wird dann so gestaltet, dass dieser weitestgehend ohne Eskalation und statt dessen möglichst lösungsorientiert geführt werden kann.

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.


© 1998 - 2016 Dr. rer. nat. Martin Jürgens. All Rights Reserved.
Feedback bitte per Mail an den Webmaster.

Datenschutz, Impressum & Nutzungsbedingungen
nach oben      Druckansicht

Anfahrtsbeschreibung, Suche
Kontaktdaten

 

Guten Morgen!
Welche Daten wie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich damit sowie mit den Nutzungsbedingungen im Impressum einverstanden. Sie können wählen, ob mit oder ohne Cookie.
Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens
  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie